das Licht

Ich möchte an dieser Stelle dem Licht einen kurzen Artikel widmen. Da Überlegungen zum Licht ansich mich animiert haben grundsätzlich über die Natur der Dinge nachzudenken. Licht ist nach heutigem Wissenstand das schnellste Medium auf das wir als Menschen bewusst zugreifen können. Mit dem Auge als Sensor dient uns um uns ein Abbild von der Umgebng zu machen. Die Physik des Lichts ist sehr bemerkenswert – den wenn man tiefer darüber nachdenkt werden einem Dinge bewusst die man im Alltag bewusst nicht wahrnimmt.
Wir begreifen das Licht als Echtzeitmedium – was es aber nicht ist. Echtzeit kannt gemessen an dem ewigen Moment – der Gegenwart – der mathematischen 0,0Periode – durch Licht nicht weidergegeben werden. Licht benötigt eine gewisse Zeit bis es von dem materiellen Objekt an dem es sich gebrochen hat auf unser Auge trifft. Dies ist die Lichtgeschwindigkeit. Und genau diese Einsicht lässt rückschliessen, dass die Informationen basierend auf Licht immer nur Informationen aus der Vergangenheit sein können. Das Licht überträgt die Information eines materiellen Zustandes aus der Vergangenheit abhängig von der Entfernung zu dem Objekt. Die Informationen basierend auf dem Licht – oder das Bild, welches sich bei uns im Kopf zusammensetzt umfasst sogar verschiedene Zeiten. Denn unser Bild setzt sich zusammen aus viellen Lichtwellen die zeitgleich auf unser Auge auftreffen. Der Zustand eines Ein Objektes in fünf Meter Entfernung ist daher weniger der Vergangenheit zuzuordenen als der Zustand eines Objektes in 10 Meter Entfernung. Um genau zu sein um die die Hälfte. Man könnte jetzt sagen das ist aufgrund der Lichtgeschwindigkeit so minimal, dass es nicht lohnt darüber nachzudenken. Ich denke genau dieser Effekt ist einer der wichtigsten – den es zu erkenne gilt – und notwendige Rückschlüsse daraus zu ziehen.

Die Dinge passieren bevor wir sie sehen können. Wahre Echtzeit spielt sich wo ganz anders ab.

Um dies an einem Beispiel zu verdeutlichen führe ich den Blitz an. Der Blitz und die Zeitverschiebung des Blitzes zu dem Donner sind einem jeden Kind geläufig. Genau dieser Effekt kann auch dazu dienen das Licht und die zeitliche Verschiebung zur Echtzeit darzustellen. Denn der Blitz ist genau wieder Donner auch nur eine zeitlich verzögerte Information dessen was tatsächlich passiert ist . Und nur weil wir Dinge durch das Licht erst bewusst wahrnehmen ist dies nicht die Echtzeit. Der Blitz ist eine vergangene Information dessen was vorher, in Echtzeit, auf materiell-energetischer Ebene stattgefunden hat. So findet die Echtzeit auf der materiellen Ebene statt. Denn letztendlich ist der Blitz das Ableiten von Elektronen auf dem Kanal des geringsten Widerstands, zur Entladung der Athmossphäre.

Echtzeit findet auf atomarer und subatomarer Ebene statt – noch nicht bekannte Wellen auf diesen Ebenen liegen näher an der Echtzeit die wir durch das Licht wahrnehmen – das schwarze Licht.

Licht ist die Matrix in der wir Leben – aussteigen kann man nur über diese Erkenntnis.

Vielleicht kennt jemand dieses Erlebniss, dass man bei einem Gewitter den Himmel betrachtet an einem bestimmten Punkt. Man denkt hier wird es gleich blitzen – minimale Zeitverzögerung – und es blitzt genau an dieser Stelle. Wenn das so ist – war dies eine wahrhaftiger Moment der Echtzeit – zu spüren was passiert ist bevor man es sieht. Physikalisch ist dies nach den beschriebenen Mechanismen aus meiner Sicht möglich.

Dieser Sachverhalt ist physikalisch auch nicht unbekannt – er wird vor allen Dingen in der Astronomie – also im Großen – überall mit einbezogen. Im Kleinen und was dies für unsere Wahrnehmung und philosophisch bedeutet – ist dies leider kaum betrachtet.

In diesem Sinne – leave Matrix enter Micromind

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s