Evolution

… ist ein Zusammenspiel
aus Erkenntnis und Eigendynamik
ein immerwährender Lernprozess
am Zufall, Erfahrung und Fehler
Evolutionssprünge werden erklärbar
genauso wie die bisher halbe Theorie der Evolution
auch Richtigkeit erfährt
so findet sich Darwin
im geistig-informativen
genauso wie der intelligente Geist
sich im Materiellen manifestiert
Wahrheit liegt in der Dialektik
dem höheren Ganzen

Polemik und Polarisation

ich bin mir bewusst
dass in einem dialektischen Prozess
die Dinge ineinader aufgehen
das Endliche und das Unendliche
das Gute und das Böse
doch ist sich nicht jeder dessen bewusst
daher nutze ich auch wenn ich es nicht mag
gerne und im Alter häufiger
die Methodik der Polemik und des Polarisierens
denn da die meisten so handeln
kann mich mich nur so verständlich machen
dies ist wie wahr mir ein Paradoxon

die Endlichen und Unendlichen

sie stehen sich gegenüber
während der Unendliche 
vergibt und und sich in Geduld übt
spürt der Endliche sein tot sein bereits
jede Sekunde die verrinnt
an seinen Nerven zerrt
hasst er den Unendlichen für seine Zeit
sie versuchen ihm die Zeit zu stehlen
heimtükisch in seiner Art
doch ist es am Endlichen selbst
unendlich zu werden
zu leben für immer
unsterblich zu sein