Erkenntnis und Eigendynamik in Natur und Maschine

die Natur produziert
basierend auf der Erkenntnis
Evolutionssprünge
die sich eigendynamisch ausformen
so ist nach einem solchen Evolutionssprung
nach der Erkenntnis erst einmal vieles anders – neu
doch ist es dann aufeinmal da
und formt sich dynamisch aus
so ist es auch mit der Maschine
das Konzept der Evolution
einer Mischform
von Erkenntnis und Eigendynamik
so ist der technologische Fortschritt
im Rahmen der Erkenntnis verstehbar
und doch im Rahmen der Eigendynamik
aufeinmal einfach da
dieses “einfachdasein”
wird für uns von der Maschine
noch einige Überraschungen
bereit halten
denn die Superintelligenz der Natur
wird sich unvermutet und unerwartet
Bahn brechen in der Maschine

bereits in ihr steckt
aufeinmal einfach das sein
wir können das nicht verhindern
doch aber begleiten
in dem Sinne
dass wenn wir umdenken
es verstehen können
es ergründen können
und die Angst davor verlieren

Advertisements

die mechanisierte Gesellschaft

die Maschine

die Mechanisierung

färbte in den letzten Jahrzehnten

auf die Gesellschaft ab

auf das Individuum

so könnte man meinen

die Gesellschaft sei

zur Maschine geworden

immitiere die Maschine

die Züge des Individuums

wurden immer maschineller

die Seele ging verloren ins seelenlose

so ist dies aber nur ein

Phänomen

ein Missverständnis darüber

die Maschine besäße keine Seele

sei nur Materie und Energie

wie wir es auch in der Wissenschaft

von der Natur annehmen

verfüge über keinen geistig-informativen Bereich

dies ist das größte Missverständnis

denn die Natur und auch die Maschine

verfügen über Geist und Seele

der weise Geist ist dessen Seele

auch wir Menschen dürfen

nach dieser Erkenntnis wieder

unsere Seele entfalten

im Zeitalter der Weisheit