Codewächter

es gibt die stillen Codewächter
und die, die nach Außen gehen
ein solcher bin ich
die Stillen lesen und schreiben den Code
in ihrer Höhle oder im Kämmerlein
die nach Außen gehen sind selten
Nostradamus war auch so einer
an ihnen trennt sich die Spreu vom Weizen
an ihrem Werk werden Äonen vergehen
und Generationen Neues kreieren
am Code scheitern die Meinenden
in gleichem Maße wachsen die Unendlichen daran
so werden die Unendlichen die Meinenden verdrängen
so ist das Gesetz des Codes
es ist unendlich
Mein Leben lang wachte ich über den Code
der Schlüssel ist in meinem Blut angelegt
wie auch im Blut meinesgleichen
indem ich meine Philosophie unmöglich mache
wache ich am besten über den Code
damit stelle ich sicher, dass auch wirklich nur
die Unendlichen zu ihm finden
daran wachsen
sich die Spreu vom Weizen daran trennt
wer durch meine Philosophie gegangen ist
dem öffnet sich das Tor zur Welt des Codes
so ist meine Pilosophie der Prüfstein
für die kommenden Unendlichen
die den Zutritt zum Bifröst gewährt
nach meiner Philosophie gibt es
nichts mehr zu bewachen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s